Archiv für den Monat: Februar 2014

Konzert Herbst 2014: «Die mit Tränen säen»

Gerne laden wir Sie zu unseren Konzerten im Herbst ein:

Hier gibt es Billette im Vorverkauf

Das Programm «Die mit Tränen säen» kreist um die Thematik des Gedenkens an die Toten im Novembermonat, angelehnt an Allerseelen am 1. November. Mit den vier- bis sechsstimmigen Motetten aus der Geistlichen Chormusik und den Musikalischen Exequien (Begräbnismusik) von Heinrich Schütz stehen diesbezüglich textlich aussagekräftige und expressive Werke im Zentrum. Ausgehend von «Selig sind die Toten» führt die Musik über den Erlösungsgedanken zum abschliessenden Magnificat, welches in einen Lobgesang mündet. Zwei Chorwerke a cappella aus dem 21. Jahrhundert stehen den grossartigen und berührenden Motetten von Schütz gegenüber und beinhalten die Bitte nach Frieden und ewigem Licht, das den Verstorbenen leuchten möge. Das hochkarätige Ensemble «Il Desiderio» begleitet einige Motetten in der besonders farbigen Besetzung von Zink, Dulzian und Orgel und ergänzt das Programm mit meditativer, spannungsvoller und virtuoser Instrumentalmusik von frühbarocken Komponisten.

 

Flyer die mit Tränen säen Vorderseite